Kadetten Schaffhausen verlieren Lucas Meister

21. Dezember 2018, 13:27 Uhr
Lucas Meister stand bislang 32 Mal für die Schweizer Nationalmannschaft im Einsatz
© KEYSTONE/ENNIO LEANZA
Die Kadetten Schaffhausen verlieren nach dieser Saison Kreisläufer Lucas Meister. Der Schweizer Nationalspieler wechselt zu Minden in die deutsche Bundesliga.

Der 1,97 m grosse und 106 kg schwere Schweizer Nationalspieler erhielt beim Klub aus Nordrhein-Westfalen einen Vertrag über drei Jahre. Der 22-jährige Meister debütierte 2014 mit den Kadetten in der Nationalliga A und entwickelte sich seither zu einer wichtigen Stütze im Team der Schaffhauser, mit denen er drei Meistertitel gewann. Für die Nationalmannschaft absolvierte er bislang 32 Länderspiele.

Mit Andy Schmid (Rhein-Neckar Löwen), Alen Milosevic (Leipzig), Lenny Rubin (Wetzlar), Roman Sidorowicz (Melsungen), Lukas von Deschwanden und Samuel Röthlisberger (beide Stuttgart) spielen aktuell sechs Schweizer in der Bundesliga.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 21. Dezember 2018 13:10
aktualisiert: 21. Dezember 2018 13:27