Anzeige
Golf

Kaum noch Hoffnung für Europas Golfer

26. September 2021, 06:22 Uhr
Am prestigeträchtigen Kontinentalwettkampf um den Ryder Cup in Whistling Straits im US-Bundesstaat Wisconsin gehen Europas Golfer einer Kanterniederlage entgegen.
Tyrrell Hattons Geste der Enttäuschung sagt alles: Die Europäer lassen sich am Ryder Cup auseinandernehmen.
© KEYSTONE/EPA/ERIK S. LESSER

Vor den zwölf Einzeln vom Sonntag liegen die Europäer gegen die US-Profis 5:11 in Rückstand. Das stark und geschlossen auftretende, von Captain Steve Stricker befehligte amerikanische Team benötigt lediglich noch 3,5 Punkte zum Sieg.

Den zwölf Europäern unter der Leitung des nicht spielenden Captains Padraig Harrington bleibt nur die Hoffnung, dass ihnen ein ähnlicher Coup gelingt wie 2012. Damals lagen sie nach den Doppeln 6:10 zurück, bevor sie die Begegnung mit einem 8,5:3,5 in den Einzeln drehten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 26. September 2021 06:22
aktualisiert: 26. September 2021 06:22