Anzeige

Klarer Heimsieg für den BSV Bern

28. März 2019, 22:02 Uhr
Der BSV Bern gewinnen zum Auftakt des 9. Spieltags der Finalrunde gegen St. Otmar St. Gallen 38:29 und festigen damit Rang 4 in der Tabelle. Bis zur 51. Minute lagen die Gäste mit maximal vier Treffern im Rückstand, ehe der BSV mit drei Toren in Folge die Entscheidung herbeiführte.
Handball (Symbolbild)
© KEYSTONE/AP/HERIBERT PROEPPER

Die überragenden Spieler beim Gastgeber waren Matthias Gerlich und Luca Mühlemann; das Duo erzielte 22 Tore, wobei der Deutsche Gerlich 13 Mal traf.

1. Kadetten Schaffhausen 22/34 (666:557). 2. Pfadi Winterthur 22/34 (668:597). 3. Suhr Aarau 22/25 (606:561). 4. BSV Bern 23/25 (684:690). 5. Wacker Thun 22/22 (603:596). 6. St. Otmar St. Gallen 23/22 (686:670).

Quelle: SDA
veröffentlicht: 28. März 2019 22:02
aktualisiert: 28. März 2019 22:02