Anzeige

Kolumbiens Nationaltrainer Pekerman hört auf

5. September 2018, 05:37 Uhr
Der kolumbianische Nationaltrainer José Pekerman gibt sein Amt auf. Der Argentinier, der das Team seit 2012 trainierte, hat auf eine Verlängerung des Ende August ausgelaufenen Vertrags verzichtet.
Der 69-jährige José Pekerman verzichtet auf eine Vertragsverlängerung in Kolumbien
© KEYSTONE/EPA/TATYANA ZENKOVICH

«Es war ein persönlicher Entscheid», sagte Verbandschef Ramon Jesurun.«Es schmerzt uns sehr, diesen Mann zu verlieren. Wir danken ihm und seinem Team dafür, was er für den kolumbianischen Fussball getan hat.»

Derzeit trainiert Interimscoach Arturo Reyes die Nationalmannschaft. Der bisherige Trainer der U20-Auswahl soll das Team in die Freundschaftsspiele am 7. September gegen Venezuela und am 11. September gegen Argentinien führen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 4. September 2018 22:25
aktualisiert: 5. September 2018 05:37