Kostner plant Comeback im Dezember

9. November 2016, 18:14 Uhr
Carolina Kostner greift nächsten Monat wieder ins Wettkampf-Geschehen ein
Carolina Kostner greift nächsten Monat wieder ins Wettkampf-Geschehen ein
© KEYSTONE/EPA/BARBARA WALTON
Die frühere Eiskunstlauf-Weltmeisterin Carolina Kostner will vom 7. bis 10. Dezember in Zagreb ihren ersten Wettkampf nach abgesessener Sperre bestreiten.

Kostner, die neu vom russischen Erfolgstrainer Alexej Mischin betreut wird, war 21 Monate gesperrt. Die 29-jährige Italienerin wurde bestraft, weil sie vom Doping ihres ehemaligen Freundes, des Geher-Olympiasiegers Alex Schwazer, gewusst haben soll. Die Sperre der fünffachen Europameisterin endete bereits Anfang Jahr. Sie wollte ihr Comeback aber nicht übereilen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 9. November 2016 18:08
aktualisiert: 9. November 2016 18:14