Lara Gut im ersten Abfahrts-Training vorne

14. Dezember 2016, 12:13 Uhr
Im ersten Abfahrts-Training in Val d'Isère mit über einer Sekunde Vorsprung die Schnellste: Lara Gut
Im ersten Abfahrts-Training in Val d'Isère mit über einer Sekunde Vorsprung die Schnellste: Lara Gut
© KEYSTONE/AP The Canadian Press/JONATHAN HAYWARD
Lara Gut fährt im ersten Abfahrts-Training in Val d’Isère überlegen Bestzeit vor Ilka Stuhec. Die Doppelsiegerin von Lake Louise verliert allerdings bereits 1,03 Sekunden auf die Tessinerin.

Dass ihr die Piste O.K. behagt, hatte Lara Gut schon in den vergangenen Jahren gezeigt. 2015 gewann sie auf dem Weg zum Gesamtweltcupsieg beide Rennen in Val d"Isère. Zunächst triumphierte die Tessinerin in der Kombination mit einem Hundertstel Vorsprung vor Lindsey Vonn. Tags darauf setzte sie sich vor Teamkollegin Fabienne Suter durch. Weitere Spitzenresultate auf der gleichen Piste gelangen Gut mit dem Abfahrtssieg 2012, dem 2. Platz im Riesenslalom 2013 und Rang 3 in der Abfahrt 2010.

Corinne Suter, vor anderthalb Wochen Vierte in Lake Louise, war am Mittwoch die zweitbeste Schweizerin. Die 22-Jährige büsste zwar fast zwei Sekunden auf Gut ein, was aber immer noch für die Top 10 ausreichte. Im Vorjahr belegte sie in Savoyen in der Abfahrt den 5. Platz.

In Val d'Isère stehen heuer drei Rennen auf dem Programm. Nach der Kombination am Freitag (Start Abfahrt um 10.30 Uhr) folgen die Abfahrt (Samstag/10.30 Uhr) und der Super-G (Sonntag/10.30 Uhr).

Quelle: SDA
veröffentlicht: 14. Dezember 2016 11:49
aktualisiert: 14. Dezember 2016 12:13