Las Vegas verliert bei den New York Islanders

31. Oktober 2017, 09:06 Uhr
Luca Sbisa und die Vegas Golden Knights mussten sich zum zweiten Mal in dieser Saison geschlagen geben
Luca Sbisa und die Vegas Golden Knights mussten sich zum zweiten Mal in dieser Saison geschlagen geben
© KEYSTONE/FR42408 AP/JACK DEMPSEY
Nach sechs Siegen in Folge müssen die Vegas Golden Knights wieder eine Niederlage einstecken. Luca Sbisa und seine Teamkollegen unterliegen 3:6 bei den New York Islanders. Mann des Spiels war der ehemalige SCB-Spieler John Tavares, der zwei Tore für die Islanders erzielte.

Las Vegas, das die zweite Saisonniederlage einsteckte, verlor zudem Torhüter Oscar Dansk am Ende des zweiten Drittels nach einer Verletzung. Luca Sbisa, der 19:48 Minuten im Einsatz stand, verliess das Eis mit einer Minus-1-Bilanz.

Timo Meier konnte mit den San Jose Sharks einen 3:2-Erfolg gegen die Toronto Maple Leafs verbuchen. Emotional ging es in dieser Partie zu und her, weil Patrick Marleau erstmals seit seinem Wechsel nach Toronto wieder im Stadion der Sharks auflief. Der 38-jährige Kanadier hatte davor 19 Jahre für San Jose gespielt.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 31. Oktober 2017 07:56
aktualisiert: 31. Oktober 2017 09:06