Lyles läuft Jahres-Weltbestzeit über 100 m

23. Juni 2018, 09:52 Uhr
Noah Lyles beim Freudentänzchen
© KEYSTONE/AP/CHARLIE NEIBERGALL
Der US-Emporkömmling Noah Lyles senkt an den US-Meisterschaften in Des Moines die Jahres-Weltbestleistung über 100 m auf 9,88 Sekunden (RW 1,1 m/s), nachdem er im Halbfinal bereits 9,89 erreichte.

Der 20-jährige Lyles, der übernächste Woche an der Athletissima in Lausanne über 200 m in seiner Paradedisziplin laufen wird, schob sich auf den letzten Metern noch an Ronnie Baker (9,90) vorbei. Justin Gatlin und Christian Coleman, die vergangenen August an den Weltmeisterschaften in London Usain Bolt auf den 3. Rang verwiesen, lassen die US-Meisterschaften aus.

Auch beim World-Challenge-Meeting in Madrid sorgten die Sprinter für das Highlight. Der Chinese Su Bingtian egalisierte in 9,91 Sekunden (RW 0,2 m/s) den Asienrekord.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 23. Juni 2018 09:43
aktualisiert: 23. Juni 2018 09:52