Anzeige

Marc Wilmots als belgischer Teamchef entlassen

Claudia Amann, 15. Juli 2016, 15:55 Uhr
Marc Wilmots wird als Nationaltrainer des FIFA-Weltranglisten-Zweiten Belgien entlassen. Die Belgier waren bei der EM 2016 mit einem hoch eingeschätzten Team bereits in den Viertelfinals an Wales gescheitert.
Marc Wilmots ist als belgischer Nationaltrainer entlassen worden
© KEYSTONE/EPA/VASSIL DONEV

«Die gesetzten Ziele bei der EM wurden nicht erreicht. Wir brauchen neuen Schwung», sagte der belgische Verbandspräsident Francois de Keersmaecker.

Der 47-jährige Wilmots war seit vier Jahren Belgiens Teamchef und hatte die «Roten Teufel» bei der WM 2014 in die Viertelfinals sowie an die Spitze der FIFA-Weltrangliste (zuletzt im Herbst 2015) geführt.

Der Vertrag von Wilmots wäre noch bis zur WM 2018 in Russland gelaufen.

Claudia Amann
Quelle: SDA
veröffentlicht: 15. Juli 2016 15:45
aktualisiert: 15. Juli 2016 15:55