Matthias Kyburz zum vierten Gesamt-Weltcupsieger

30. September 2017, 16:27 Uhr
Matthias Kyburz war erneut der beste Orientierungsläufer
Matthias Kyburz war erneut der beste Orientierungsläufer
© KEYSTONE/ORIENTEERING WORLD CUP FINAL/REMY STEINEGGER
Matthias Kyburz gewinnt zum vierten Mal nach 2012, 2013 und 2016 den Gesamtweltcup der Orientierungsläufer. Einen Tag nach dem Sieg über die Langdistanz war der 27-jährige Aargauer am Weltcup-Final in Grindelwald auch über die Mitteldistanz eine Klasse für sich.

Kyburz setzte sich vor seinem Landsmann Daniel Hubmann durch. Der Gesamt-Weltcupsieger kommt zum zehnten Mal in Serie aus der Schweiz - sechsmal siegte Hubmann.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 30. September 2017 16:10
aktualisiert: 30. September 2017 16:27