Mayer nach Quad-Unfall verletzt

22. Juli 2017, 11:16 Uhr
Robert Mayer fällt nach einem Unfall mit einem Quad auf unbestimmte Zeit aus
Robert Mayer fällt nach einem Unfall mit einem Quad auf unbestimmte Zeit aus
© KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI
Genève-Servette muss für längere Zeit auf Stammgoalie Robert Mayer verzichten, der sich bei einem Quad-Unfall verletzt hat. Als Ersatz holen die Genfer von Ambri-Piotta Gauthier Descloux zurück. Bei dem Unfall am vergangenen Wochenende mit dem Geländefahrzeug hat sich Mayer schwer verletzt.

Die Art der Verletzung und wie lange die Genfer auf die Dienste des elffachen Schweizer Internationalen verzichten müssen, ist derzeit noch unklar. Weitere medizinische Untersuchungen folgen im August.

Als Ersatz für den Schweizer mit tschechischen Wurzeln haben die Grenats von Ambri-Piotta den ausgeliehenen Gauthier Descloux zurückgeholt. Der 20-Jährige, der zwischen 2014 und 2016 schon einige NLA-Partie für Servette bestritten hat, wird vorläufig zusammen mit Christophe Bays das Goalieduo bilden.

«Wir sind Ambris Sportchef Paolo Duca sehr dankbar für das Verständnis und die Zusammenarbeit», zeigte sich Genfs Sportchef Chris McSorley erfreut. Duca muss sich nun nach einem neuen Ersatzkeeper für den kürzlich verpflichteten Benjamin Conz umsehen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 22. Juli 2017 09:51
aktualisiert: 22. Juli 2017 11:16