NHL

Meier führt die Sharks mit Sonderleistung zum Punkt

18. Februar 2022, 07:58 Uhr
Die San Jose Sharks verlieren daheim gegen Vancouver 4:5 nach Verlängerung. Dass für die Sharks ein Punkt herausschaut, ist das Verdienst von Timo Meier, der zweimal trifft und einmal assistiert.
Timo Meier im vollen Lauf
© KEYSTONE/FR171868 AP/DARREN YAMASHITA

Meier lieferte den Assist zum 4:4, das in der letzten Sekunde der regulären Spielzeit fiel. Davor hatte der Herisauer im zweiten Drittel und zu Beginn des Schlussabschnitts das 2:3 und das zeitweilige 3:3 erzielt. Meier ist in der laufenden NHL-Saison bei 50 Skorerpunkten angelangt (23 Tore/27 Assists). In der Skorerliste liegt er an 17. Stelle.

Persönlich sehr erfolgreich war in der Nacht zum Freitag auch Philipp Kuraschew. Ihm gelangen ein Tor und ein Assist. Aber seine Chicago Blackhawks unterlagen daheim den Columbus Blue Jackets 4:7.

Zwischen den New York Rangers und den Detroit Red Wings musste beim Stand von 2:2 ein Penaltyschiessen entscheiden. Nach je fünf Schützen hiess es in der Kurzentscheidung 1:1. Pius Suter traf als sechster Schütze und sicherte den Red Wings den zweiten Punkt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. Februar 2022 07:58
aktualisiert: 18. Februar 2022 07:58
Anzeige