Minnesota siegt trotz Tor von Matthews

21. Oktober 2016, 10:50 Uhr
Ein Assist zum Sieg beigetragen: Nino Niederreiter von den Minnesota Wild
Ein Assist zum Sieg beigetragen: Nino Niederreiter von den Minnesota Wild
© KEYSTONE/AP/JIM MONE
Nino Niederreiters Minnesota Wild gewinnt gegen die Toronto Maple Leafs, obwohl Jungstar Auston Matthews sein fünftes NHL-Tor schiesst. Niederreiter assistiert beim 2:2-Ausgleich.

Nino Niederreiter wartet zwar weiterhin auf sein erstes Saisontor, den Minnesota Wild ist der Start nach dem nun dritten Sieg im vierten Spiel aber durchaus geglückt. Nachdem Auston Matthews, der 19-jährige Nummer-1-Draft, der letzte Saison bei den ZSC Lions für Furore sorgte, einen Abpraller zum 2:1 verwertet hatte, wendete Minnesota im letzten Drittel das Blatt.

Nach zweieinhalb Minuten glich Zac Dalpe aus, nachdem er den Puck im eigenen Drittel von Niederreiter übernommen und danach mit einem Solo über das ganze Spielfeld alle düpiert hatte. Für den Bündner war es der zweite Assist der Saison. Acht Minuten vor Schluss erzielte Eric Staal den Siegtreffer für Minnesota. Der Treffer von Matthews war sein erster seit den vier im Eröffnungsspiel.

Die Vancouver Canucks mit Luca Sbisa und Sven Bärtschi stehen nach vier Spielen als einziges Team mit reiner Weste dar. Beim 2:1-Sieg der Kanadier, die letzte Saison die Playoffs verpassten, gegen Buffalo wurde Sbisa beim 1:0 ein Assist gutgeschrieben.

Niederlagen gab es hingegen für Mark Streit (2:3 mit Philadelphia gegen Anaheim) und Denis Malgin (2:4 mit Florida gegen Washington). Ein wenig freuen konnte sich trotz der Niederlage Floridas Oldie Jaromir Jagr. Der 44-jährige Tscheche erzielte mit dem 2:2 im Mitteldrittel in seiner 23. NHL-Saison seinen 750. Treffer in der Regular Season. Die Tore in den Playoffs ausgenommen, haben einzig Wayne Gretzky (894) und Gordie Howe (801) in der besten Liga der Welt öfter getroffen. «Das ist schön», meinte Jagr, der 1991 und 1992 mit Pittsburgh den Stanley Cup gewann und 1998 mit Tschechien Olympiasieger wurde, «aber ich hätte lieber gewonnen.»

Quelle: SDA
veröffentlicht: 21. Oktober 2016 06:34
aktualisiert: 21. Oktober 2016 10:50