Niederlande

Misshandlungsvorwürfe im Turnen: Nationaltrainer entlassen

29. Juli 2020, 18:22 Uhr
In den Niederlanden gibt es im Kunstturnen einen Skandal. Die Methoden der Frauen-Nationaltrainer stehen am Pranger
© KEYSTONE/DPA/MARIJAN MURAT
Nach Vorwürfen wegen Misshandlung suspendiert der niederländische Turnverband die Nationaltrainer der Frauen.

Alle Aktivitäten des nationalen Frauenteams wie Wettkämpfe und Mannschaftstrainings würden bis auf Weiteres ausgesetzt, teilte der Verband mit. Er reagierte damit auf die Aussagen von mehreren ehemaligen Turnerinnen, wonach sie von mindestens zwei Trainern systematisch körperlich und psychisch misshandelt worden seien.

Ein ehemaliger Trainer hatte vor einigen Tagen selbst eingeräumt, dass er Turnerinnen in der Vergangenheit erniedrigt und eingeschüchtert habe. Danach hatten mehrere ehemalige Turnerinnen Vorwürfe erhoben - auch gegen einen anderen Trainer. Der Verband kündigte nun eine umfassende Untersuchung an.

Quelle: sda
veröffentlicht: 29. Juli 2020 18:20
aktualisiert: 29. Juli 2020 18:22