Olympische Spiele

Mit diesen Spielern reist die Schweizer Eishockey-Nati nach Peking

18. Januar 2022, 15:33 Uhr
Patrick Fischer, Trainer der Schweizer Eishockey Nationalmannschaft, verkündete am Dienstagnachmittag, welche Spieler an den Olympischen Spielen in Peking dabei sein werden.
Hockey-Nati-Trainer Patrick Fischer hat bekannt gegeben, mit welchen Spielern er nach Peking reisen wird.
© AP Photo/The Canadian Press, Jacques Boissinot

Das Aufgebot der Schweizer Herren-Nationalmannschaft für die Olympischen Spiele in Peking steht. Die 25 aufgebotenen Spieler kommen zusammen auf 1603 Länderspieleinsätze und 21 Olympia-Teilnahmen. Spitzenreiter ist dabei Stürmer Andres Ambühl, der in Peking bereits seine fünften Olympischen Spiele absolviert. Für Verteidiger Raphael Diaz werden es die vierten Spiele, während Yannick Weber, Denis Hollenstein und Simon Moser jeweils zum dritten Mal an einem Olympischen Turnier teilnehmen.

Diese Spieler sind in Peking dabei

Torhüter (3): Reto Berra (Fribourg-Gottéron), Leonardo Genoni (EV Zug), Joren van Pottelberghe (EHC Biel-Bienne).

Verteidiger (8): Santeri Alatalo (HC Lugano), Raphael Diaz (Fribourg-Gottéron), Michael Fora (HC Ambri-Piotta), Romain Loeffel (HC Lugano), Christian Marti (ZSC Lions), Mirco Müller (HC Lugano), Ramon Untersander (SC Bern), Yannick Weber (ZSC Lions).

Stürmer (14): Andres Ambühl (HC Davos), Sven Andrighetto (ZSC Lions), Christoph Bertschy (Lausanne HC), Enzo Corvi (HC Davos), Gaëtan Haas (EHC Biel-Bienne), Fabrice Herzog (EV Zug), Grégory Hofmann (EV Zug), Denis Hollenstein (ZSC Lions), Denis Malgin (ZSC Lions), Simon Moser (SC Bern), Killian Mottet (Fribourg-Gottéron), Sven Senteler (EV Zug), Dario Simion (EV Zug), Joël Vermin (Genève-Servette HC).

In rund drei Wochen geht es los

Die Schweizer Nationalmannschaft wird am Sonntag, 30. Januar 2022, ins Olympia-Vorbereitungscamp einrücken. Dort konnte kurzfristig am Dienstag, 1. Februar 2022, ein Testspiel gegen die kanadische Auswahl angesetzt werden. Die Schweiz eröffnet dann schliesslich am Mittwoch, 9. Februar 2022, gegen Team ROC das Olympische Eishockey-Turnier der Männer.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 18. Januar 2022 15:24
aktualisiert: 18. Januar 2022 15:33
Anzeige