Anzeige

Mo Farah siegt in Newcastle

9. September 2018, 17:16 Uhr
Mo Farah gewinnt zum fünften Mal in Folge den Great North Run in Newcastle, den mit 57'000 gemeldeten Athleten weltweit grössten Halbmarathon. Der vierfache Olympiasieger über 5000- und 10'000 m traf nach 59:26 Minuten im Ziel ein.
Im Halbmarathon von Newcastle kommt einmal mehr niemand an Mo Farah vorbei
© KEYSTONE/AP PA/RICHARD SELLERS

Allerdings erfüllt die leicht abfallende Strecke im Nordosten Englands nicht die Voraussetzungen für eine Rekord-Anerkennung, so dass Farahs Europarekord nach wie vor bei 59:32 Minuten steht. Der 35-jährige Farah, der vor einem Jahr bei Weltklasse Zürich sein letztes Bahnrennen bestritt, startet im Oktober beim Chicago Marathon.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 9. September 2018 16:41
aktualisiert: 9. September 2018 17:16