Formel 1

Frank und Claire Williams geben Teamführung ab

3. September 2020, 14:10 Uhr
Claire Williams und ihr Vater Frank geben nach dem Verkauf des Teams auch die Leitung des Rennstalls ab
© KEYSTONE/EPA FIA/F1/ANDY HONE / FIA/F1 HANDOUT
Zwei Wochen nach dem Besitzerwechsel kommt es auch in der operativen Führung der Formel-1-Equipe Williams zu einer Rochade.

Claire und Teamgründer Frank Williams treten nach dem Grand Prix von Italien vom Wochenende in Monza von ihren Ämtern zurück. Claire Williams hatte als Stellvertreterin ihres Vaters die Verantwortung innegehabt.

Die amerikanische Investmentgesellschaft Dorliton Capital hatte den Rennstall vor zwei Wochen käuflich erworben. Das Team wird trotzdem weiterhin unter dem Namen Williams in der Formel 1 antreten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. September 2020 13:55
aktualisiert: 3. September 2020 14:10