Anzeige
Formel 1

Kubica ersetzt Räikkönen auch in Monza

8. September 2021, 18:33 Uhr
Kimi Räikkönen darf nach seiner Corona-Infektion auch beim nächsten Formel-1-Rennen am kommenden Wochenende in Monza nicht starten.
Muss sich weiterhin zuhause isolieren: Kimi Räikkönen
© KEYSTONE/EPA/KENZO TRIBOUILLARD/POOL

Er wird im Team Alfa Romeo wie zuletzt in Zandvoort durch den Polen Robert Kubica ersetzt. Die Behörden hätten eine Freigabe für den 41-jährigen Finnen verweigert, teilte sein Arbeitgeber vor dem Grossen Preis von Italien mit. Räikkönen müsse sich weiter zu Hause selbst isolieren, hiess es.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. September 2021 18:33
aktualisiert: 8. September 2021 18:33