Formel 1

Mick Schumacher startet ab 2021 in der Formel 1

2. Dezember 2020, 10:50 Uhr
Mick Schumacher wird ab der nächsten Saison seine Runden in der Formel 1 drehen
© KEYSTONE/AP/KAMRAN JEBREILI
Nach rund acht Jahren kehrt der Name Schumacher in die Formel 1 zurück. Mick Schumacher, der Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher, steht ab nächster Saison für das Team Haas am Start.

Hilfreich für Mick Schumacher war die enge Partnerschaft von Haas mit Ferrari. Seit Januar 2019 gehört der 21-jährige Deutsche zur Nachwuchsakademie von Ferrari. Schon am Freitag kommender Woche wird Schumacher beim Training in Abu Dhabi seine ersten Kilometer für Haas fahren. Auch beim Test für Nachwuchsfahrer im Anschluss an das Saisonfinale auf dem Yas Marina Circuit kommt er zum Einsatz. Derzeit steht er auch noch in der Formel 2 für das italienische Prema-Team im Einsatz.

In der Formel 1 wird Schumacher für ein Team antreten, das in diesem Jahr enttäuschte. Haas belegt mit nur drei Punkten den vorletzten Rang in der Konstrukteurswertung. Die beide derzeitigen Stammfahrer - Romain Grosjean und Kevin Magnussen - müssen den Rennstall verlassen. Neben Mick Schumacher setzt Haas in der kommenden Saison auf den Russen Nikita Masepin.

Am vergangenen Wochenende hatte der schwere Rennunfall von Grosjean das Team unfreiwillig in die Schlagzeilen gebracht. Der Romand überstand den Horror-Crash wie durch ein Wunder nahezu unbeschadet und konnte das Spital unterdessen verlassen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. Dezember 2020 09:45
aktualisiert: 2. Dezember 2020 10:50