Anzeige
Formel 1

Perez beendete Quarantäne – Start dennoch fraglich

6. August 2020, 18:08 Uhr
Der Formel-1-Rennstall Racing Point teilt mit, dass der positiv auf das Coronavirus getestete Pilot Sergio Perez den englischen Gesundheitsbehörden zufolge seine Quarantäne beendet hat.
Sergio Perez ist nicht mehr in Quarantäne
© KEYSTONE/EPA/VALDRIN XHEMAJ

Für eine Rückkehr ins Fahrerlager benötigt der Mexikaner aber noch einen negativen Corona-Test am Donnerstag. Der Rennstall will spätestens am Freitagmorgen über den Einsatz des zweiten Fahrers neben Lance Stroll am Sonntag am 70. Jubiläums-GP in Silverstone entscheiden.

Als Ersatz für Perez stünde erneut Nico Hülkenberg bereit. Dem 32-jährigen Deutschen war am vergangenen Wochenende, als ebenfalls in Silverstone gefahren wurde, kein Glück beschieden. Wegen eines Kupplungsschadens konnte er gar nicht starten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. August 2020 18:05
aktualisiert: 6. August 2020 18:08