Motorsport

Tom Lüthi auf Startplatz 11

26. September 2020, 17:30 Uhr
In Tuchfühlung mit den Top Ten: Tom Lüthi im Qualifying zum Grand Prix von Katalonien
© KEYSTONE/EPA/Alejandro Garcia
Tom Lüthi startet am Sonntag (13.20 Uhr) auf seiner Kalex von der 11. Position zum Grand Prix von Katalonien bei Barcelona.

Am Tag, als er seinen Teamwechsel bekannt gab, näherte er sich der Spitze wieder an. Lüthi zeigte sich auf dem Circuit de Catalunya in Montmeló bei Barcelona, auf dem er sehr gerne fährt, gegenüber den letzten Rennen in Misano deutlich verbessert. Der 34-jährige Emmentaler fuhr im Qualifying die zwölftbeste Zeit und gewinnt dank der Rückversetzung von Remy Gardner noch einen Platz. Lüthi hielt den Rückstand auf den Pole-Mann und WM-Leader Luca Marini mit gut fünf Zehnteln deutlich tiefer als zuletzt. Ein Zehntel schneller, und der Schweizer könnte sogar von Startplatz 8 losfahren.

Auch seinen ImpactGP-Teamkollegen Marcel Schrötter (15.), der über fehlenden Grip klagte, liess Lüthi klar hinter sich. Dennoch ist die vierte Reihe natürlich nicht das, was sich der 125er-Weltmeister von 2005 vorstellt. Weil er zusammen mit seiner Technikercrew die richtige Abstimmung, um an der Spitze mitzumischen, in diesem Jahr nie fand, wechselt er auf die nächste Saison zum spanischen SAG-Team. Am Samstag zeigten er und sein Team aber doch, dass sie die restlichen sieben WM-Rennen anständig absolvieren werden.

Erste MotoGP-Pole von Morbidelli

In der MotoGP-Kategorie sicherte sich der Italiener Franco Morbidelli seine erste Pole-Position in der Königsklasse - vor seinen Yamaha-Markenkollegen Fabio Quartararo und Valentino Rossi. WM-Leader Andrea Dovizioso (Ducati) belegte nur den 17. Rang.

In der Moto3-Klasse startet Jason Dupasquier (KTM) so weit vorne wie noch nie in seiner ersten WM-Saison. Der Neuling aus dem Kanton Freiburg liess als 23. acht Konkurrenten hinter sich. Die Aussichten auf die ersten Punkte stehen damit nicht so schlecht.

Quelle: sda
veröffentlicht: 26. September 2020 17:30
aktualisiert: 26. September 2020 17:30