Anzeige
Formel 1

Wieder kein Formel-1-Rennen in Singapur

4. Juni 2021, 19:05 Uhr
Die Formel-1-Strecke in Singapur bleibt auch in diesem Jahr unbefahren.
© KEYSTONE/AP/YONG TECK LIM
Der Grosse Preis von Singapur wird auch in dieser Formel-1-Saison nicht stattfinden.

Das Nachtrennen, das für den 3. Oktober geplant war, ist wegen der Coronavirus-Pandemie zum zweiten Mal in Folge abgesagt worden. «Es war ein unglaublich schwerer Entscheid, das Event zum zweiten Mal abzusagen, aber es war wegen der anhaltenden Restriktionen für Veranstaltungen in Singapur notwendig», kommentierte das Organisationskomitee die Absage.

Da sich das Aus für den Grand Prix von Singapur abgezeichnet hatte, prüfte die Formel 1 bereits Alternativen. Das Ziel der Königsklasse des Motorsports ist es offenbar weiterhin, trotz Corona an den 23 Stationen festzuhalten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. Juni 2021 19:05
aktualisiert: 4. Juni 2021 19:05