Anzeige
Formel 1

Williams setzt 2022 auf Alexander Albon

8. September 2021, 14:42 Uhr
Das Transferkarussell in der Formel 1 dreht weiter. Nachdem am Dienstag bekannt wurde, dass George Russell auf die kommende Saison zu Mercedes wechselt, präsentiert Williams bereits dessen Nachfolger.
Alexander Albon konnte seine Chance bei Red Bull nicht nutzen. Nun ermöglicht ihm Williams eine Rückkehr in die Formel 1
© KEYSTONE/AP/RICK RYCROFT

Der Traditionsrennstall aus England gab für die WM-Saison 2021 die Verpflichtung von Alexander Albon bekannt und bestätigte zugleich den Verbleib von Nicolas Latifi.

Der für Thailand startende Engländer Albon ist derzeit Test- und Ersatzfahrer bei Red Bull, nachdem er zum Ende der letzten Saison seinen Stammplatz verloren hatte. Der Kanadier Latifi steht in seiner zweiten Saison in der Formel 1 und sammelte aus den letzten drei Rennen seine ersten sechs WM-Punkte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. September 2021 14:40
aktualisiert: 8. September 2021 14:42