Mujinga Kambundji

Mujinga Kambundji hat immer einen Reiseführer in Buchform dabei

25. September 2019, 16:15 Uhr
Reist wohl eher ohne Reiseführer zur Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Zürich: die Berner Sprinterin Mujinga Kambundji.
© Keystone/WALTER BIERI
Zur Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2019 in Doha (27.9.-6.10.) packt die Berner Sprinterin Mujinga Kambundji Ende Woche mindestens ein Sackmesser, etwas zu trinken und einen Reiseführer ein. Das gehört zu ihrer obligaten Grundausstattung.

Den Reiseführer packt die 27-Jährige in Buchform ein - "ganz alte Schule", sagte sie dem "Globetrotter Magazin". Um herauszufinden, wie viel Zeit es in Anspruch nimmt, um von A nach B zu gelangen, nimmt die Sportlerin allerdings eine Karten-App zu Hilfe.

Wohin auch immer es Mujinga Kambundji verschlägt, einen Kulturschock hat sie nie. "Ich kann mich recht schnell anpassen und mich auf ungewohnte Situationen einlassen", sagte sie dem Reisemagazin weiter. "Ich weiss ja, dass es immer eine Lösung gibt."

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. September 2019 16:15
aktualisiert: 25. September 2019 16:15