Murray-Bezwinger trifft auf Wawrinka

René Rödiger, 8. September 2015, 05:54 Uhr
Kevin Anderson errechte erstmals an einem Major-Turnier die Viertelfinals
Kevin Anderson errechte erstmals an einem Major-Turnier die Viertelfinals
© KEYSTONE/FR110666 AP/ADAM HUNGER
Stan Wawrinka trifft in den Viertelfinals am US Open in New York am Mittwoch etwas überraschend auf Kevin Anderson (ATP 14). Der 29-jährige Südafrikaner bezwang in den Achtelfinals den Briten Andy Murray, den US-Open-Sieger von 2012, 7:6 (7:5), 6:3, 6:7 (2:7), 7:6 (7:0).

Die Partie dauerte 4:18 Stunden. Während Murray erstmals seit 18 Grand-Slam-Turnieren, an denen er teilgenommen hat, die Viertelfinals verpasste, erreichte Anderson zum ersten Mal in seiner Karriere die Runde der letzten acht. Er ist der erste Südafrikaner seit Wayne Ferreira 1992, der dies in New York schaffte.

Anderson trat bisher sehr überzeugend auf. Im bisherigen Turnierverlauf schlug er 94 Asse, 25 allein gegen Murray. Vor dem US Open hatte er in Winston-Salem seinen dritten Turniersieg auf der ATP-Tour gefeiert. Gegen Wawrinka hat er die vier Partien alle gewonnen.

René Rödiger
Quelle: SI
veröffentlicht: 8. September 2015 03:23
aktualisiert: 8. September 2015 05:54