Basketball

NBA-Legende Ewing nach Corona-Infektion aus Spital entlassen

26. Mai 2020, 09:15 Uhr
Patrick Ewing konnte das Spital in Washington nach zwei Tagen wieder verlassen
© KEYSTONE/AP/Nick Wass
NBA-Legende Patrick Ewing ist nach einem zweitägigen Aufenthalt aus dem Spital entlassen worden und erholt sich nun zu Hause von seiner Coronavirus-Infektion. Dies teilt sein Sohn auf Twitter mit.

Der 57-jährige Ewing gewann mit den USA 1984 in Los Angeles und 1992 mit dem legendären ersten «Dream Team» in Barcelona Olympia-Gold. Dazu wurde er elfmal ins Allstar-Team der NBA berufen. Heute coacht der langjährige Center der New York Knicks an der Georgetown University das College-Team Georgetown Hoyas.

Quelle: sda
veröffentlicht: 26. Mai 2020 09:15
aktualisiert: 26. Mai 2020 09:15