Neuer mit 30-Minuten-Comeback

28. Mai 2018, 20:54 Uhr
Manuel Neuer im Training des deutschen Naitonalteams
Manuel Neuer im Training des deutschen Naitonalteams
© KEYSTONE/EPA/SASCHA STEINBACH
Manuel Neuer, der seit acht Monaten kein Spiel mehr bestreiten konnte, feiert mit der Nationalmannschaft sein Comeback über 30 Minuten. Im Trainingscamp von Weltmeister Deutschland auf der Sportanlage Rungg in Eppan lässt Trainer Jogi Löw sein Team zweimal 30 Minuten gegen die U20-Auswahl spielen.

Die Torhüter Marc-André ter Stegen und Neuer wechseln sich ab. Das A-Team gewinnt 7:1, die Tore erzielten Leroy Sané (2), Julian Brandt, Leon Goretzka, Joshua Kimmich, Nils Petersen und Mario Gomez.

Neuer nach dem geheimen Testspiel: «Mein Fitnesszustand ist gut. Ich denke, dass die Trainer sehr zufrieden sind, auch die Fitnesscoaches.» Der Torhüter von Bayern München hatte sich vor acht Monaten einen Mittelfussknochenbruch zugezogen.

Der ultimative Test, ob Neuer mit zur WM reisen darf, folgt am Samstag im Länderspiel in Klagenfurt gegen Österreich. Trainer Löw muss aus dem bisherigen 27-köpfigen Aufgebot noch einen Torwart und drei Feldspieler streichen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 28. Mai 2018 20:38
aktualisiert: 28. Mai 2018 20:54