Anzeige
GP Kanton Aargau

Niederländischer Sieg am GP des Kantons Aargau

4. Juni 2021, 19:50 Uhr
Der Niederländer Ide Schelling gewinnt in Leuggern den GP des Kantons Aargau. (Symbolbild)
© KEYSTONE/STEFFEN SCHMIDT
Zwei Tage vor dem Start zur Tour de Suisse hat der Niederländer Ide Schelling den Grossen Preis des Kantons Aargau gewonnen. Bester Schweizer wurde Lukas Rüegg als 14.

Schelling gewann auf dem Rundkurs um Leuggern nach gut vier Stunden den Sprint einer Dreiergruppe gegen zwei der prominentesten Profis am Start: Rui Costa und Esteban Chaves. Der 23-Jährige vom deutschen Team Bora-Hansgrohe feierte beim wichtigsten und erneut sehr gut besetzten Eintagesrennen der Schweiz seinen ersten Sieg als Profi.

Lukas Rüegg, bereits 2019 Elfter, und der unmittelbar nach ihm klassierte Joel Suter erreichten das Ziel mit dem Hauptfeld, 15 Sekunden nach dem Spitzentrio. Die beiden Schweizer starten am Sonntag in Frauenfeld mit der Auswahl von Swiss Cycling an der Tour de Suisse.

Ebenfalls mit der Hauptgruppe erreichten Routinier Michael Schär (20.), Roland Thalmann (22.) sowie die beiden Mountainbike-Spezialisten Nino Schurter (24.) und Mathias Flückiger (25.) das Ziel. Die Schweizer warten an ihrem Heimrennen seit 2015 und dem 2. Rang von Michael Albasini auf einen Podestplatz.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. Juni 2021 19:50
aktualisiert: 4. Juni 2021 19:50