Nordkoreaner Pak von Lausanne zu St. Pölten

14. August 2017, 15:55 Uhr
Pak Kwang-Ryong Pak spielt künftig für St. Pölten
Pak Kwang-Ryong Pak spielt künftig für St. Pölten
© KEYSTONE/CYRIL ZINGARO
Der nordkoreanische Mittelstürmer Pak Kwang-Ryong verlässt den Super-League-Klub Lausanne-Sport. Der 24-Jährige wechselt zum österreichischen Tabellenletzten St. Pölten. Dort erhielt der Asiate einen Zweijahresvertrag.

Pak spielte seit 2011 in der Schweiz (u.a. für Basel) und kam in den hiesigen Profi-Ligen auf insgesamt 165 Einsätze. Dabei verbuchte er 41 Tore und 20 Assists. Im Nationalteam Nordkoreas hat er es bisher auf 19 Spiele und vier Tore gebracht.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 14. August 2017 15:46
aktualisiert: 14. August 2017 15:55