Ogier zum fünften Mal Rallye-Weltmeister

29. Oktober 2017, 16:54 Uhr
Sébastien Ogier während dem Grossbritannien-Rallye
© KEYSTONE/EPA REPORTER IMAGES
Sébastien Ogier sichert sich im Grossbritannien-Rallye vorzeitig den fünften WM-Titel in Folge. Dem Franzosen reicht mit einem Ford Fiesta der 3. Rang, um schon vor dem Saisonfinale zu triumphieren.

Ogier hat in der WM-Wertung vor dem letzten Rennen in Australien uneinholbare 32 Punkte Vorsprung auf Thierry Neuville (Hyundai). Der Belgier landete im Rennen im walisischen Deeside hinter dem einheimischen Sieger Elfyn Evans, einem Markenkollegen Ogiers, auf Platz 2.

Der 33-jährige Ogier ist nun in der Bestenliste der WM-Champions die alleinige Nummer 2 hinter seinem Landsmann Sébastien Loeb, dem neunfachen Champion.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 29. Oktober 2017 15:43
aktualisiert: 29. Oktober 2017 16:54