Pliskova erreicht die Halbfinals

24. Oktober 2017, 19:40 Uhr
Karolina Pliskova steht bereits in den Halbfinals
© KEYSTONE/EPA/WALLACE WOON
Am Tennis-Masters der Frauen in Singapur erreicht Karolina Pliskova mit einem 6:2, 6:2-Erfolg über Wimbledonsiegerin Garbiñe Muguruza als erste Spielerin die Halbfinals. Der dritte Vorrundenspieltag lieferte die erste Vorentscheidungen.

Derweil Karolina Pliskova nach zwei Siegen als Halbfinalistin feststeht, verspielte die Lettin Jelena Ostapenko, die sogar mit Chancen auf die JahresePliskova sicherte sich mit einem 6:2, 6:2 in 62 Minuten gegen Wimbledonsiegerin Garbiñe Muguruza (WTA 2) den Sieg in der Gruppe «weiss». Den zweiten Halbfinalplatz in dieser Gruppe ermitteln am Donnerstag die Amerikanerin Venus Williams und die Spanierin Muguruza in der Direktbegegnung. Nur die French-Open-Siegerin Jelena Ostapenko (WTA 7) aus Lettland, die vor dem Masters sogar noch Chancen besass, das Jahr als Weltnummer 1 abzuschliessen, ist schon definitiv ausgeschieden.

Derweil Pliskova ihre ersten beiden Partien mit 6:2, 6:2 gewann, musste sich Venus Williams nach der Auftaktniederlage gegen die Tschechin die Rückkehr ins Turnier hart erarbeiten. Gegen Jelena Ostapenko setzte sich Venus Williams nach drei Stunden und 13 Minuten mit 7:5, 6:7 (3:7), 7:5 durch. Dies war das längste Einzel am Frauen-Masters seit zehn Jahren und der Einführung der Match-Statistiken. Venus Williams gewann den ersten Satz nach einem 3:5-Rückstand und verlor den zweiten Durchgang nach einem vergebenen Matchball (bei 7:5, 6:5).

Das Doppelturnier in Singapur beginnt am Donnerstag. Am Dienstag wurde ausgelost: Martina Hingis und Chan Yung-Jan aus Taiwan, die beiden Nummern 1 der Doppelweltrangliste, treffen im Viertelfinal auf die Deutsche Anna-Lena Groenefeld und die Tschechin Kveta Peschke. Acht Doppelteams spielen um die Martina-Navratilova-Trophy und um 1,4 Millionen Dollar Preisgeld.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 24. Oktober 2017 18:21
aktualisiert: 24. Oktober 2017 19:40