Formel 1

Pole-Position für Leclerc – Bottas überrascht als Sechster

19. März 2022, 17:26 Uhr
Charles Leclerc sichert sich für den Saisonauftakt der Formel 1 die Pole-Position. Der Monegasse im Ferrari entschied das Qualifying für den GP von Bahrain vor Weltmeister Max Verstappen für sich.
Charles Leclerc im Ferrari schnappt sich die erste Pole-Position der Saison.
© KEYSTONE/AP/Joan Monfort

Für Leclerc war es die zehnte Pole-Position seiner Karriere, die zweite auf dem Wüstenrundkurs in Sakhir nach 2019. Auf seiner schnellsten Runde distanzierte er den zweitplatzierten Verstappen im Red Bull um gut einen Zehntel. In der zweiten Startreihe stehen Leclercs Teamkollege Carlos Sainz und Sergio Perez im anderen Red Bull.

Während Ferrari offensichtlich zu den Gewinnern der Regel-Revolution gehört, läuft es dem Weltmeister-Team Mercedes noch nicht rund. Lewis Hamilton musste sich mit Startplatz 5 begnügen, sein neuer Teamkollege George Russell reihte sich auf Position 9 ein.

Unmittelbar hinter Hamilton nimmt auf Startplatz 6 dessen langjähriger Teamkollege Valtteri Bottas im Alfa Romeo Aufstellung. Der Chinese Zhou Guanyu im zweiten Auto des Hinwilers Rennstalls wird in seinem ersten Rennen in der Formel 1 von Position 15 losfahren.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. März 2022 17:26
aktualisiert: 19. März 2022 17:26
Anzeige