Porto Alegre steht im Final der Copa Libertadores

2. November 2017, 08:06 Uhr
Gremio Porto Alegre steht erstmals seit 2007 wieder im Final der Copa Libertadores
Gremio Porto Alegre steht erstmals seit 2007 wieder im Final der Copa Libertadores
© KEYSTONE/AP/DOLORES OCHOA
Im Endspiel der Copa Libertadores kommt es zum Duell zwischen dem argentinischen Überraschungsfinalisten Lanus und Gremio Porto Alegre. Die Brasilianer verloren zwar das Halbfinal-Rückspiel zuhause gegen Barcelona Guayaquil mit 0:1. Das Hinspiel in Ecuador hatte Gremio aber 3:0 gewonnen.

Gremio steht erstmals seit zehn Jahren wieder im Final der Copa Libertadores. Für Lanus ist es eine Premiere.

Der wichtigste Klub-Wettbewerb Südamerikas, das Pendant zur europäischen Champions League, wird in einem Final mit Hin- und Rückspiel entschieden. Die Partien finden am 22. und 29. November statt.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 2. November 2017 07:36
aktualisiert: 2. November 2017 08:06