Anzeige
Tischtennis

Rachel Moret hält sich im Olympia-Turnier

25. Juli 2021, 07:59 Uhr
An ihren ersten Olympischen Spielen steht die Waadtländer Tischtennisspielerin Rachel Moret in der 3. Runde, den Sechzehntelfinals.
Rachel Moret schöpft in Tokio ihr Potential gut aus
© KEYSTONE/AP/Kin Cheung

Mit einer tollen Leistung siegt die 31-Jährige aus Morges als Aussenseiterin gegen die erfahrene, in der Weltrangliste 33 Positionen besser klassierte Ungarin Georgina Pota mit 4:1 Sätzen.

Rachel Moret ist im K.o.-Tableau in einen schwierigen Bereich eingeteilt. In den Sechzehntelfinals trifft sie auf die topgesetzte Weltnummer 1 Chen Meng aus China, die aktuelle WM-Zweite. War der Sieg gegen die frühere Weltnummer 14 Georgina Pota eine erfreuliche Überraschung, so wäre es eine Sensation, wenn sie die 27-jährige Chinesin ebenfalls bezwingen würde. Nach normalem Ermessen ist es unmöglich.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. Juli 2021 07:55
aktualisiert: 25. Juli 2021 07:59