Basketball

Raptors verlieren nach 15 Siegen wieder einmal

13. Februar 2020, 08:55 Uhr
Toronto Raptors Headcoach Nick Nurse regt sich auf
© KEYSTONE/AP/Kathy Willens
Nach 15 Siegen verlieren die Toronto Raptors in der NBA wieder einmal. Der Titelverteidiger unterliegt bei den Brooklyn Nets 91:101.

Eine Niederlage erlitten auch die Atlanta Hawks, das neue Team von Clint Capela, der weiter wegen einer Fersenverletzung fehlte. Die Hawks waren im Duell der beiden schlechtesten Teams der Eastern Conference gegen die Cleveland Cavaliers chancenlos (105:127).

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. Februar 2020 08:55
aktualisiert: 13. Februar 2020 08:55