Basketball

Rockets verlieren zum vierten Mal in Folge

21. Januar 2020, 07:32 Uhr
Clint Capela verteidigt gegen seinen ehemaligen Teamkollegen Chris Paul
© KEYSTONE/AP/ES
Clint Capela und Thabo Sefolosha verlieren mit den Houston Rockets in der NBA zum vierten Mal hintereinander. Die Texaner unterliegen zu Hause den Oklahoma City Thunder 107:112.

Es war eine ärgerliche Niederlage. Zwar missriet der Start und gerieten die Rockets 10:20 in Rückstand. Dennoch entschieden sie die ersten drei Viertel allesamt für sich. Vor den letzten zwölf Minuten führten sie 87:71. Nach dem 100:85 brachen sie aber ein. Capela verzeichnete zwölf Punkte und sieben Rebounds, Sefolosha kam auf fünf Punkte und vier Rebounds.

Houston nutzte selbst das achte Triple-Double von Russell Westbrook (32 Punkte, 11 Rebounds, 12 Assists) in dieser Saison nichts, denn James Harden brachte nur einen von 17 Würfen von jenseits der Dreipunktelinie im Korb unter.

Quelle: sda
veröffentlicht: 21. Januar 2020 07:30
aktualisiert: 21. Januar 2020 07:32