NHL

Roman Josi und Kevin Fiala treffen

23. Februar 2022, 07:36 Uhr
Roman Josi skort in seinem 6. Spiel in Folge. Der Verteidiger von Nashville ist mit Tor und Assist am 6:4 bei den Florida Panthers beteiligt. Auch Kevin Fiala gelingen ein Tor und ein Assist.
Roman Josi bleibt mit den Nashville Predators produktiv und war nun auch wieder siegreich.
© KEYSTONE/AP/Wilfredo Lee

Josi kam mit den Nashville Predators zum ersten Sieg nach vier Niederlagen in Folge. Der Captain traf zur Spielmitte zum 2:2 und war in der 55. Minute mit einem Assist beteiligt, als die Predators erstmals durch Mikael Granlund mit 5:4 in Führung gingen. Josi steht in dieser Saison nach 49 Spielen bei 53 Skorerpunkten, davon erzielte er zehn in den letzten sechs Partien.

Kevin Fiala war der beste Spieler der Minnesota Wild beim 3:4 in Ottawa. Der St. Galler erzielte in der 27. Minute seinen 17. Saisontreffer zum 1:2 und bereitete mit einer Befreiung aus dem eigenen Drittel kurz darauf das 2:2 vor.

Timo Meier konnte in seinem Kopf-an-Kopf-Rennen mit Josi zwei Assists verbuchen und steht nun bei 52 Skorerpunkten in dieser Saison. Mit dem San Jose Sharks verlor der Appenzeller das kalifornische Duell mit den Anaheim Ducks 3:4 nach Penaltys.

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. Februar 2022 07:36
aktualisiert: 23. Februar 2022 07:36
Anzeige