Anzeige

Sabine Spitz verzichtet auf Cross-Counrty-WM

6. September 2018, 13:41 Uhr
Jolanda Neff hat am Samstag im Cross-Country-Rennen an der WM in Lenzerheide eine Gegnerin weniger. Die bereits 46-jährige Deutsche Sabine Spitz sagte ihre Teilnahme kurzfristig ab.
Sabine Spitz muss auf die WM-Teilnahme verzichten
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

Die Olympiasiegerin 2008 leidet nach ihrem Sturz im Weltcup-Rennen in Val di Sole an Rückenschmerzen. Spitz gewann seit 1995 bei 22 WM-Teilnahmen in der Cross-Country-Disziplin insgesamt fünfmal Einzel- und zweimal Team-Gold sowie drei Olympia-Medaillen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 6. September 2018 13:30
aktualisiert: 6. September 2018 13:41