Sarka Strachova beendet Karriere

28. März 2017, 18:48 Uhr
Sarka Strachova hat genug vom Skirennsport
Sarka Strachova hat genug vom Skirennsport
© KEYSTONE/AP/PIER MARCO TACCA
Die tschechische Slalom-Spezialistin Sarka Strachova, die Weltmeisterin von 2007, beendet ihre Karriere. Neben der Goldmedaille gewann die 32-Jährige drei weitere Medaillen an Weltmeisterschaften. 2010 holte sie zudem Bronze an den Olympischen Spielen in Vancouver.

Im Weltcup erreichte Strachova 17 Podestplätze, wovon zwei Siege. Das letzte Top-3-Resultat gelang ihr vor gut zwei Wochen im vorletzten Slalom der Saison mit Platz 2 in Squaw Valley.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 28. März 2017 16:27
aktualisiert: 28. März 2017 18:48