Scharapowa gewinnt Spiel 1 nach Verletzung

1. August 2017, 10:17 Uhr
Maria Scharapowa gab im ersten Spiel in Stanford einen Satz ab.
Maria Scharapowa gab im ersten Spiel in Stanford einen Satz ab.
© KEYSTONE/AP dpa/A2931/_BERND WEISSBROD
Die frühere Weltranglistenerste Maria Scharapowa meldet sich nach überstandener Oberschenkelverletzung zurück. Die Russin gewinnt in Stanford mit 6:1, 4:6, 6:0 gegen Jennifer Brady (USA).

In den Achtelfinals des mit 711'000 Dollar dotierten Hartplatzturniers trifft sie auf die Ukrainerin Lessia Zurenko.

Für Scharapowa war es das erste Spiel an einem amerikanischen Hartplatzturnier seit zwei Jahren. Am Australian Open 2016 wurde sie positiv auf Meldonium getestet und musste eine 15-monatige Dopingsperre verbüssen. Nach ihrer Rückkehr auf die Tour Ende April in Stuttgart zog sich die 30-Jährige beim Turnier in Rom eine Muskelverletzung im Oberschenkel zu und musste seitdem pausieren.

In Stanford erhielt Scharapowa als Nummer 171 der Welt eine Wildcard.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 1. August 2017 09:43
aktualisiert: 1. August 2017 10:17