Ringen

Scherrer wieder im EM-Final

20. April 2021, 18:12 Uhr
Wie vor Jahresfrist in Rom schafft es Samuel Scherrer auch in Warschau wieder in dem EM-Final
© KEYSTONE/EPA MTI/SZILARD KOSZTICSAK
Der Willisauer Freistilringer Samuel Scherrer steht wie im Vorjahr im EM-Final. In Warschau gewinnt der Schweizer 92-kg-Ringer einen packenden Halbfinal gegen den Belarussen Haji Rajabau 5:4.

Scherrer hatte im Viertelfinal den Letten Ivars Samusonoks mit 6:3 Wertungspunkten souverän besiegt. Im Halbfinal geriet der konditionsstarke Luzerner schnell 0:4 in Rückstand, wendete in der zweiten Runde das Blatt zum 5:4 zu seinen Gunsten. Damit steht er am Mittwochabend als Aussenseiter im Final dem Russen Magomed Kurbanow gegenüber.

Die grosse Enttäuschung aus Schweizer Sicht war die 4:5-Punkteniederlage des Willisauers Stefan Reichmuth in der 86er-Klasse. Der WM-Dritte von 2019 verlor unerwartet gegen den Türken Osman Gocen. Auch der Kriessener Marc Dietsche (bis 74 kg) scheiterte in der ersten Runde mit 2:5 Punkten am Slowaken Tajmuraz Salkazanow und kam zu keinem zweiten Einsatz mehr.

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. April 2021 18:05
aktualisiert: 20. April 2021 18:12