Schönbächler mit schwerer Knieverletzung?

3. Juli 2017, 05:49 Uhr
Gleich zwei Ausfälle: Den FCZ-Spielern Marco Schoenbächler (li.) und Antonio Marchesano droht eine längere Verletzungspause
Gleich zwei Ausfälle: Den FCZ-Spielern Marco Schoenbächler (li.) und Antonio Marchesano droht eine längere Verletzungspause
© KEYSTONE/WALTER BIERI
Marco Schönbächler erleidet im Testspiel des FC Zürich gegen Thun eine womöglich schwere Knieverletzung.

Der FC Zürich hat drei Wochen vor dem Super-League-Auftakt gegen die Grasshoppers mit weiteren Ausfällen zu rechnen. Innerhalb weniger Tage hat sich das medizinische Bulletin beim Aufsteiger ausgeweitet. Am letzten Donnerstag verlor der FCZ den Verteidiger Michael Kempter - Kreuzbandriss im Training. Im Fall von Schönbächler droht nach seinem Ausfall im Test am Samstag gegen Thun (1:1) offenbar die gleiche Diagnose.

Der frühere Nationalspieler war erst vor Jahresfrist nach einer über 16-monatigen Leidenszeit wieder auf den Rasen zurückgekehrt. Chronische Beschwerden im Leistenbereich hatten ihn gestoppt, derweil Zürich sportlich vorübergehend abstürzte; in guter Verfassung gehört der 27-Jährige zu den Attraktionen der Liga.

Zudem schied Antonio Marchesano mit einem Muskelproblem aus. Nach Angaben des Klubs droht beiden Mittelfeldspielern eine längere Pause.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 2. Juli 2017 20:38
aktualisiert: 3. Juli 2017 05:49