Anzeige
Volleyball

Schweizer Auftaktniederlage gegen Gruppenfavorit Slowakei

6. Mai 2021, 18:23 Uhr
Das Team von Trainer Mario Motta verlor trotz guter Leistung.
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
Das Schweizer Nationalteam der Männer startet mit einer Niederlage ins erste von zwei EM-Qualifikationsturnieren. Die Mannschaft von Trainer Mario Motta unterliegt in Nitra Gastgeber Slowakei 0:3.

Die Schweizer hielten gegen den Gruppenfavoriten in allen drei Sätzen gut mit, im dritten Durchgang führten sie 19:16 geführt und konnten zumindest auf einen Satzgewinn hoffen. Die Leistung bringt auf jeden Fall zusätzliche Zuversicht für die weiteren Spiele gegen Rumänien und Albanien.

Das zweite Turnier gegen die gleichen Kontrahenten wird in der kommenden Woche in Ploiesti in Rumänien ausgetragen.

Für die Europameisterschaft, die vom 1. bis 19. September in Polen, Tschechien, Finnland und Estland stattfindet, qualifizieren sich aus den sieben Qualifikationsgruppen die Sieger und die besten fünf Zweiten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. Mai 2021 17:53
aktualisiert: 6. Mai 2021 18:23