Schweizer Curlerinnen in Viertelfinals gestoppt

13. Januar 2019, 17:05 Uhr
Binia Feltscher führt ab dieser Saison ein neues junges Team an
© KEYSTONE/AP The Canadian Press/PAUL CHIASSON
Am gut besetzten internationalen Frauenturnier der World Curling Tour in Bern scheiden die besten zwei Schweizer Teams in den Viertelfinals aus.

Das auf diese Saison neu formierte Langenthaler Team um Skip Binia Feltscher unterlag 5:6 den nachmaligen Finalistinnen aus China mit Skip Jiang Yilun, während sich die Uzwiler Crew um Skip Ursula Hegner den späteren Turniersiegerinnen aus Russland um Skip Anna Sidorowa, die zweifache Europameisterin, mit 5:8 geschlagen geben musste.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 13. Januar 2019 16:54
aktualisiert: 13. Januar 2019 17:05