Anzeige
Ostschweiz

Schwinger Daniel Bösch an Krebs erkrankt

21. Juli 2021, 15:54 Uhr
Der ehemalige Schwinger Daniel Bösch ist an Krebs erkrankt. Seine Diagnose teilte der in Zuzwil lebhafte Metzger seinen Kunden in einem Brief mit.
Der Ostschweizer Daniel Bösch ist schwer an Krebs erkrankt.
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

«Wegen einer heimtückischen Krankheit (Tumor) steht mir ein längere stationäre Behandlung bevor. Ich werde, wie schon immer in meinem Leben, den Kampf annehmen und mein Bestes geben», schrieb der langjährige Spitzenschwinger in jenem Brief, wie «Blick» ihn zitiert.

Gegenüber dem Newsportal erzählt der dreifache Eidgenosse von seiner Diagnose. «Die Nachricht von meiner Krankheit traf mich wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Es fühlte sich an, als hätte mir jemand den Boden unter den Füssen weggezogen», so der 33-Jährige. Er wolle sich aber dem Kampf annehmen. Sein Umfeld unterstütze ihn dabei.

An welcher Art Krebs Bösch erkrankt ist, möchte er nicht sagen. Die Erkrankung erfordere aber eine intensive sechsmonatige Chemotherapie. «Ich bin zuversichtlich, dass ich wieder gesund werde.»

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 21. Juli 2021 07:38
aktualisiert: 21. Juli 2021 15:54