Servettes Douay für ein Spiel gesperrt

René Rödiger, 25. März 2016, 12:00 Uhr
Servettes Floran Douay (21) wird das fünfte Playoff-Halbfinalspiel am Samstag zuhause gegen Lugano aufgrund einer Sperre verpassen
© KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI
Genève-Servette muss im fünften Playoff-Halbfinalspiel am Samstag zuhause gegen Lugano auf Floran Douay verzichten. Der Stürmer fehlt gesperrt.

Douay wurde aufgrund eines Crosschecks gegen Luganos Topskorer Linus Klasen im vierten Playoff-Halbfinalspiel (6:1) am Donnerstag für ein Spiel gesperrt. Auch Claudio Moggi von den SCL Tigers muss für eine Partie aussetzen. Der Stürmer hat am Donnerstag bei der 0:3-Niederlage im dritten Playout-Spiel in Biel seinen Gegenspieler Igor Jelovac von hinten in die Füsse getreten («Slew Footing»).

René Rödiger
Quelle: SDA
veröffentlicht: 25. März 2016 11:57
aktualisiert: 25. März 2016 12:00