Siebter Sieg in Folge für die Blackhawks

Laurien Gschwend, 10. November 2016, 07:56 Uhr
Chicagos Artemi Panarin (links) feiert seinen Siegtreffer mit Teamkollege Jonathan Toews
Chicagos Artemi Panarin (links) feiert seinen Siegtreffer mit Teamkollege Jonathan Toews
© KEYSTONE/AP St. Louis Post-Dispatch/CHRIS LEE
Die Chicago Blackhawks sind in der NHL derzeit nicht zu stoppen. Gegen die St.Louis Blues gelingt ihnen mit einem 2:1 n.V. der siebte Sieg in Folge. Der Russe Artemi Panarin entschied die Partie nach 25 Sekunden der Verlängerung zugunsten des Stanley-Cup-Siegers von 2015.

Zwei Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit war St. Louis der Ausgleich geglückt.

Für das 1:0 war Marian Hossa im Mittelabschnitt zuständig. Der 37-jährige slowakische Altmeister traf in den letzten sechs Spielen sieben Mal.

Zum Rekord fehlt den Blackhawks noch einiges: 1992/93 gewannen die Pittsburgh Penguins 17 Mal in Folge.

Laurien Gschwend
Quelle: SDA
veröffentlicht: 10. November 2016 07:21
aktualisiert: 10. November 2016 07:56