Langlauf

Johaug dominant, Schweizerinnen diskret

12. Dezember 2021, 15:52 Uhr
Nach zwei unerwarteten Niederlagen über 10 km zum Saisonauftakt in Kuusamo und Lillehammer rückt Therese Johaug in Davos die Verhältnisse wieder zurecht.
Wieder da, wo sie normalerweise ist: Therese Johaug gewinnt in Davos auf überzeugende Art
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

Die Norwegerin feierte ihren 79. Weltcup-Sieg, den sechsten in Davos. Zwischen Johaug und deren zweimalige Bezwingerin Frida Karlsson schob sich als Zweite noch die letztjährige Gesamtweltcup-Siegerin Jessie Diggins. Die Amerikanerin verlor auf den 10 km in der Skating-Technik 14,5 Sekunden auf Johaug.

Die Schweizerinnen konnten auf der Flüela-Loipe nicht überzeugen. Einen Tag nach dem brillanten 2. Platz von Nadine Fähndrich im Sprint holte die Luzernerin als 30. gerade noch einen Weltcup-Punkt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Dezember 2021 15:52
aktualisiert: 12. Dezember 2021 15:52
Anzeige