So ein Traumtor hast du selten gesehen

2. Mai 2017, 10:45 Uhr
Emre Can traf in der Nachspielzeit der ersten Hälfte
Emre Can traf in der Nachspielzeit der ersten Hälfte
© KEYSTONE/EPA/GERRY PENNY
Dank einem Traumtor von Emre Can gewinnt Liverpool das Montagsspiel in der Premier League bei Watford mit 1:0. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte brachte der deutsche Mittelfeldspieler die Gäste mit einem Fallrückzieher aus rund 13 Metern spektakulär in Führung.

Bereits der Pass, der vorbereitend für Cans Tor auf ihn gespielt wurde, lässt nicht zu wünschen übrig. Can's Fallrückzieher könnte nicht besser getimt sein und so schleudert er das Runde souverän ins Eckige.

Vorab in der ersten Hälfte der Partie gab es nur wenig Torszenen. Beim harmlosen Watford blieb der Schweizer Internationale Valon Behrami wie bereits im letzten Meisterschaftsspiel die ganzen 90 Minuten auf der Ersatzbank.

Liverpool verschaffte sich mit dem Sieg etwas Luft im Kampf um den 3. Rang, der die direkte Teilnahme an der Champions League bedeutet. Das Team von Jürgen Klopp weist nun bei einem Mehrspiel drei Pluspunkte Vorsprung auf Manchester City auf.

 

Quelle: SDA/red
veröffentlicht: 1. Mai 2017 23:08
aktualisiert: 2. Mai 2017 10:45