Anzeige

So feiern die Sportler vom FM1-Land

Sarah Lippuner, 22. Dezember 2018, 19:08 Uhr
Mit Fondue Chinoise und mal einem kleinen Trainingslager - die Sportler vom FM1 Land können auch über die Festtage nicht ganz abschalten. Vor Heiligabend gibt es aber noch zusätzlichen Stress: Viele müssen noch Geschenke besorgen.
TVO

Die Festtage geniesst der ehemalige Schwingerkönig Nöldi Forrer wie es der «normale» Schweizer tut: Mit der Familie gemütlich zuhause, «öppis z'Esse» und vielleicht mit ein bisschen Skifahren. Auch die Tischtennisspielerin Rahel Aschwanden feiert im Toggenburg, bevor es ins Trainingslager geht. Beim Freestyler Joel Gisler gibt's das übliche Weihnachtsmenu: Fondue Chinoise.

In ihrer Disziplin erreichen sie oft Spitzenzeiten, was das Geschenke kaufen betrifft, sind die meisten jedoch ein Schlusslicht. «Ich besorge die Geschenke immer erst am 24.» sagt Rahel Aschwanden. Auch Joel Gisler gibt zu «Ich bin knapp dran, wie immer.»

Was sich die Sportlerinnen und Sportler zu Weihnachten wünschen, erfährst du im Video von TVO.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Sarah Lippuner
Quelle: red.
veröffentlicht: 22. Dezember 2018 19:04
aktualisiert: 22. Dezember 2018 19:08